Test von SECockpit – Keyword und SEO Tool

Nur bis 22.12. – SECockpit Weihnachts-DEAL

Zum SECockpit Weihnachts-Deal

Nur bis zum 22.12.2017 bis 23:59 Uhr gibt es den SECockpit Weihnachts-Deal. Hol dir SECockpit extrem stark reduziert. Klick dazu einfach hier.

Das Keyword Tool SECockpit im Test

SECockpit ist ein SEO-Tool und ein Keywordtool. Es hilft dir dabei, die richtigen Keywords für deine Suchmaschinenoptimierung zu finden und zu bewerten.

Ich verwende das Tool selbst und bin sehr zufrieden damit. Ich habe damit schon einige meiner Webseiten optimiert und gute SEO Ergebnisse eingefahren. Hier nun ein Überblick als Video und Text.

Hier kannst du dir SECockpit ansehen.

Features

Hier stelle ich dir die Feature von SECockpit vor. Grundsätzlich sucht man in SECockpit nach einem Keyword. Das Tool gibt dann dieses und weitere ähnliche oder verwandte Keywords aus und bewertet es anhand zahlreicher Daten.

Keywords in SECockpit finden

Als Beispiel dient uns das Keyword „online marketing tools“. Dieses gibt man hier in der Suchmaske ein:

SECockpit Keyword eingeben

Hier werden auch noch weitere Keyword Ideen angezeigt. Klickt man nun auf speichern, lädt SECockpit das Keyword und spuckt in sekundenschnelle das Ergebnis aus. Die Geschwindigkeit ist hier wirklich super!

Hier die Anzeige der Keyword Ideen:

SECockpit Keyword Ausgabe

Die Spalten lassen sich sortieren. Standardmässig wird nach dem Nischenwert sortiert. Je grüner der Balken, desto besser ist der Nischenwert und umso einfacher kommt man durch SEO-Optimierung nach vorne.

Auf der rechten Seite des Fensters wird das monatliche Suchvolumen und der Konkurrenzbalken angezeigt. Je oranger dieser Balken ist, desto höher ist die Konkurrenz unter den Top-10 Suchergebnissen. Daneben findet sich auch noch eine weitere Spalte mit den Klickkosten in Google Adwords. Die Spalten lassen sich alle anpassen und können auch sortiert werden.

Analyse der Keyworddaten

Das gesuchte Keyword hat als Icon einen Schlüssel. So findet man das eigene Keyword wieder. Wie du siehst, weist das Keyword „online marketing tools“ einen sehr geringen Nischenwert auf. Dieser Wert gibt an, ob das Keyword eine hohe oder niedrige Chance hat, um auf Seite 1 bei Google zu kommen. In diesem Beispiel, wird es also schwer sein, nach vorne zu kommen.

Die Konkurrenz ist auch nicht gerade schwach und das Suchvolumen eher gering.

Sehen wir uns das Keyword nun aus der Nähe an. Dazu klickt man einfach auf das gewünschte Keyword in der Übersicht.

Nun folgt die Detailansicht:

SECockpit Keyword Übersicht

Hier werden die Top-10 Suchergebnisse mit ihren Werten angezeigt. Unten werden eigene Vergleichs URL’s angezeigt, welche man sich vorab anlegen kann.

Was bedeuten nun diese Werte. Hier eine Übersicht über die wichtigsten Kennzahlen bei der Bewertung der Ergebnisse in SECockpit:

Moz-Rank

Zeigt von 0-10 die Wichtigkeit einer URL an.

Page Authority

Stellt die Rankingstärke einer einzelnen Seite/Unterseite einer Webseite dar. Werte gehen von 0-100.

In der Regel vergleicht man sein eigenes Keyword mit den PA-Werten der Konkurrenz. Da eine SEO-optimierte Webseite meist eine höhere PA bekommen kann, als eine weniger optimierte Unterseite.

Domain Authority

Zeigt die Stärke der Domain mit Werten von 0-100 an.

Backlink Juice

Dieser Wert gibt an, wie stark die Backlins das Ranking dieser Webseite beeinflussen.

Weitere Keyword Möglichkeiten mit SECockpit

Mittels Google Suggest, Google Adwords Synonymen oder dem Google Related Search kann die Keywordsuche verfeinert werden:

SECockpit Keyword Suggest

Nun werden noch mehr und spezifischere Keywords angezeigt. Aus all diesen Keyword Ideen kannst du dir nun deine besten, goldenen Keywords heraussuchen und dir so ein Keywordset für deine SEO Optimierung erstellen.

Bonus-Tool Rank-Tracker

Den Rank-Tracker kann man ab der Pro Version von SECockpit nutzen. Der Rank-Tracker misst täglich die Keywords deiner Webseite und zeigt dir in einem Diagramm und einer Tabelle die aktuelle Position deiner Keywords an.

SECockpit Rank-Tracker

Du legst deine Webseite an und gibst bis zu 15 Keywords ein. Diese werden dann täglich gescannt. Zusätzlich siehst du das monatliche Suchvolumen jedes einzelnen Keywords.

Zu jedem Keyword wird die aktuelle Position in Google angegeben. Dazu die Veränderung zum Vortag und die letzte Spitzenposition.

Der Rank-Tracker ist unverzichtbar, wenn du die Ergebnisse deiner SEO Optimierung messen willst. Ohne eine Messung und einer Analyse funktioniert keine SEO Maßnahme.

Gratis Keywordrecherche

Wenn du hier deine Keywords einträgst, erhältst du eine kostenlose Keyword-Recherche per Mail zugeschickt. Hier geht’s zur Gratis Keywordrecherche.

Preise

Die aktuellen Preise findest du hier auf der Webseite von Swissmademarketing, die Hersteller von SECockpit.

Ich verwende die Pro Version, welches das zusätzliche Tool Rank-Tracker beinhaltet.

Zur Webseite

Hier kannst du dir SECockpit ansehen.

Posted in Keyword Tools, SEO Tools and tagged , , , , .

3 Comments

  1. Woher bekommen Secockpit, keywordtool.io und Co ihre Daten? Über die AdWords API können diese ja eigentlich nicht kommen. Google vergibt keine Developer Token, wenn die Anwendung sich ausschließlich auf eine Keywordrecherche bezieht und keine AdWords Funktionen wie Kontenverwaltung und Berichte enthält.

    • Hallo Heiko,

      das kann ich dir leider nicht genau sagen. Soweit ich weiß, bekommen die Tools diese Daten durch die API. Wenn man die Suchvolumen von Secockpit und Adwords vergleicht sind diese in den allermeisten Fällen identisch. Hatte hier noch nie große Abweichungen, die wirklich signifikant wären.
      Das Tool liefert daher sehr brauchbare Werte, die mich auch noch nie im Stich gelassen hätten.

      Schöne Grüße,
      Basti

  2. Pingback: Test von SECockpit – Keyword und SEO Tool | Nachrichten und Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.